• Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Breitbrunn

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Breitbrunn

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Breitbrunn

Über uns

Seit dem 08. Mai 1952 leistet die Wasserwacht Breitbrunn Hilfe am bayerischen Meer.


Aufgaben

  • Wasserrettung und Eisrettung am Chiemsee
  • Wachdienste am Standbad Stadl während der Sommersaison
  • Absicherung von Veranstaltungen am Wasser
  • Suchen und Bergen von verunglückten Personen
  • Suchen und Bergen von Sachgütern
  • Unterstützung anderer Organisationen (z.B. Polizei, Feuerwehr etc.)
  • Aus- und Fortbildung unserer Mitglieder
  • Jugendarbeit

Einsatzgebiet

Unsere Einsatzgebiet ist der Chiemsee. Das „Bayerische Meer“, mit seinen über 80 km² Fläche und den teilweise bewohnten Inseln, stellt für die Wasserrettung eine besondere Herausforderung da.

Aufgrund der Lage unserer Wachstation im Kailbacher Winkel, ist unser Haupteinsatzgebiet der Nordwesten des Chiemsees. Dies umfässt auch das Gebiet um die Fraueninsel.

Aufgrund der Größe des Chiemsees sind wir nur eine von sieben Wasserrettungsorganisationen am See. Neben uns, gibt es die Wasserwachten Seebruck, Chieming, Übersee-Feldwies, Bernau, Prien-Rimsting und die DLRG Traunstein/Siegsdorf in Prien.


Schnelleinsatzgruppe

In unserer Wachstation unterhalten wir eine stationäre Schnelleinsatzgruppe Wasserrettung (SEG WR). Diese ist für die oben genannten Aufgaben in unserem Einsatzgebiet jederzeit durch die Integrierte Leitstelle Rosenheim alarmierbar.


Wachdienst

In der Sommersaison unterhalten wir an den Wochenenden und Feiertagen einen Wachdienst am Strandbad Stadl. Währenddessen sind wir präsent um im Notfall Hilfe am Strandbad und auf dem Chiemsee zu leisten.